Stellenausschreibungen

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen, auf die Sie sich bewerben können.

Wenn Sie sich über die Voraussetzungen und/oder den Ausbildungsweg zum/zur Brandschützer*in informieren möchten, haben wir in der Rubrik Ausbildung die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

 

Brandschutz

Brandmeisteranwärter/innen

Die Berufsfeuerwehr der Stadt Flensburg sucht zum 01.03.2023

Brandmeisteranwärter/innen (m/w/d)

für die Beamtenlaufbahn -Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt.

Einst mit pferdebespannter Gasspritze ausgestattet, arbeitet die Berufsfeuerwehr Flensburg mittlerweile mit modernster Fahrzeugtechnik, Hochleistungspumpen, komplexen elektronischen Bauteilen mit Computerunterstützung sowie intelligenter Schutzausrüstung uvm.


Dein Weg zur/zum Brandmeister/in (m/w/d):

Der achtzehnmonatige Vorbereitungsdienst für die Ausbildung als Brandmeisteranwärter/in für die Laufbahn der Fachrichtung Feuerwehr erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Während der Ausbildung werden die Kenntnisse und Fähigkeiten erworben, die für diesen qualifizierten und verantwortungsvollen Beruf nötig sind. Du lernst die vielfältigen Aufgaben als Brandmeister/in kennen, Dein theoretisches Wissen anzuwenden und sammelst bereits wertvolle Berufserfahrung.

Die praktische Ausbildung findet überwiegend auf der eigenen Feuerwache im Einsatzdienst sowie in Krankenhäusern in der Anästhesie, Notfallaufnahme oder Intensivstation statt. Die theoretisch-praktische Ausbildung erfolgt im Zentrum für Ausbildung, Rettungsdienst und Katastrophenschutz der Berufsfeuerwehr in Kiel (Ausbildung als Rettungssanitäter/in). Darüber hinaus nimmst Du an der Grundausbildung und dem Abschlusslehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Harrislee teil.

Nach der abgeschlossenen Ausbildung wirst Du zur/zum Notfallsanitäter/in weiterqualifiziert und im Rettungsdienst sowie im Brandschutz eingesetzt.

Zu den Aufgaben als Brandmeister/in im feuerwehrtechnischen Dienst gehören sowohl notfallmedizinische Einsätze im Rettungsdienst und Krankentransporte als auch Menschenrettung aus extremen Notlagen, technische Hilfeleistungen, Brandsicherheitswachen, vorbeugender und abwehrender Brandschutz, Gefahrguteinsätze und Umweltgefahrenabwehr sowie Brandschutzerziehung und -aufklärung.


Voraussetzungen:

  • mindestens ein Hauptschulabschluss
  • Gesellenprüfung oder ein anderer Abschluss in einem für den Feuerwehrdienst geeigneten Beruf
  • Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen (z. B. gesundheitliche Eignung, Straffreiheit)
  • Feuerwehrtauglichkeit (volle körperliche und psychische Belastbarkeit)
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Bronze

Darüber hinaus erwarten wir neben einem guten technischen Verständnis, gute Auffassungsgabe, Ausdauer, Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Hilfsbereitschaft, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit sowie Verantwortungsbereitschaft. Die Freude am Umgang mit Menschen setzen wir als selbstverständlich voraus.


Wir bieten eine abwechslungsreiche Ausbildung:

  • in einem vielfältigen, kollegialen und motivierten Team
  • mit zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • bei flexibler Dienstplangestaltung
  • mit einer hohen Übernahmequote nach erfolgreich abgelegter Prüfung
  • innerhalb der Stadt Flensburg als attraktiver Arbeits- und Wohnort

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein vorrangig berücksichtigt.


Weitere Informationen:

Weitere Informationen zur Ausbildung findest Du in der Rubrik Ausbildung. Zusätzlich stehen Dir für inhaltliche Fragen zum Ausbildungsverlauf Herr Hammon von der Berufsfeuerwehr (Tel. 0461/85-1130) sowie für Fragen zum Auswahlverfahren Herr Tretau seitens der Personalabteilung (Tel. 0461/85-2908) gerne zur Verfügung.


So kannst Du dich bewerben:

Richte Deine aussagekräftige Bewerbung bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (einschließlich der Nachweise zur Fahrerlaubnis und zum Schwimmabzeichen) bis zum 12.06.2022 per E-Mail an personalabteilung@flensburg.de. Dateianhänge übersende bitte ausschließlich im PDF-Format.

Stelle im Bewerbungsschreiben bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Du Dich für die Stelle interessierst (Motivation) und schildere prägnant Deine Stärken und Kompetenzen. Dabei nimm bitte Bezug auf das o. g. Aufgaben- und Anforderungsprofil.

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden.

In der 25. Kalenderwoche werden voraussichtlich per E-Mail die Einladungen für den Online-Eignungstest verschickt. Bitte schauen Sie auch im Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfaches nach der Einladung für den Online-Eignungstest

Stadt Flensburg - Die Oberbürgermeisterin
Fachbereich Zentrale Dienste/Personal - 24931 Flensburg
personalabteilung@flensburg.de


Brandmeisterin / Brandmeister

Bei der Stadt Flensburg sind im Fachbereich Einwohnerservice, Schutz und Ordnung / Berufsfeuerwehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vollzeitstellen für

Brandmeisterinnen / Brandmeister

nach Besoldungsgrupe A 7 SHBesG zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Tätigkeiten im Brandschutz und Rettungsdienst im multifunktionalen Einsatzdienst

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehem. mittl. Dienst) der Fachrichtung Feuerwehr
  • Abgeschlossene Ausbildung und Anerkennung zur Rettungsassistentin / zum Rettungsassistenten bzw. Notfallsanitäter/in
  • Führerschein der Klasse 3 bzw. C oder CE
  • Uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit

Erwartet werden:

  • Ein hohes Maß an Engagement
  • Die Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit
  • Teamfähigkeit und Fortbildungswille
  • Belastbarkeit und körperliche Fitness

Die Stelle kann im Rahmen der Schichtplanung auch mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein vorrangig berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Hansen unter Telefonnummer 0461 / 85 1130 zur Verfügung.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich an den Fachbereich Zentrale Dienste/Personal.

Im Bewerbungsschreiben stellen Sie bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Sie sich für diese Stelle interessieren (Motivation) und schildern Sie prägnant Ihre Stärken und Kompetenzen. Dabei nehmen Sie bitte Bezug auf das obengenannte Aufgaben- und Anforderungsprofil.

Sofern Sie sich per E-Mail bewerben wollen und Dateianhänge beifügen, nutzen Sie bitte nur Dateien im PDF-Format.

Die Oberbürgermeisterin
Zentrale Dienste - Personal
24931 Flensburg
Karte anzeigen

E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren


Rettungsdienst

aktuell sind keine Stellenausschreibungen vorhanden