Stellenausschreibungen

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen, auf die Sie sich bewerben können.

Wenn Sie sich über die Voraussetzungen und/oder den Ausbildungsweg zum/zur Brandschützer*in informieren möchten, haben wir in der Rubrik Ausbildung die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

 

Brandschutz

Brandmeisterin / Brandmeister

Bei der Stadt Flensburg sind im Fachbereich Einwohnerservice, Schutz und Ordnung / Berufsfeuerwehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vollzeitstellen für

Brandmeisterinnen / Brandmeister

nach Besoldungsgrupe A 7 SHBesG zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Tätigkeiten im Brandschutz und Rettungsdienst im multifunktionalen Einsatzdienst

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehem. mittl. Dienst) der Fachrichtung Feuerwehr
  • Abgeschlossene Ausbildung und Anerkennung zur Rettungsassistentin / zum Rettungsassistenten bzw. Notfallsanitäter/in
  • Führerschein der Klasse 3 bzw. C oder CE
  • Uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit

Erwartet werden:

  • Ein hohes Maß an Engagement
  • Die Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit
  • Teamfähigkeit und Fortbildungswille
  • Belastbarkeit und körperliche Fitness

Die Stelle kann im Rahmen der Schichtplanung auch mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein vorrangig berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Hansen unter Telefonnummer 0461 / 85 1130 zur Verfügung.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich an den Fachbereich Zentrale Dienste/Personal.

Im Bewerbungsschreiben stellen Sie bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Sie sich für diese Stelle interessieren (Motivation) und schildern Sie prägnant Ihre Stärken und Kompetenzen. Dabei nehmen Sie bitte Bezug auf das obengenannte Aufgaben- und Anforderungsprofil.

Sofern Sie sich per E-Mail bewerben wollen und Dateianhänge beifügen, nutzen Sie bitte nur Dateien im PDF-Format.

Die Oberbürgermeisterin
Zentrale Dienste - Personal
24931 Flensburg
Karte anzeigen

E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren


Rettungsdienst

Ausbildung zur Notfallsanitäterin/zum Notfallsanitäter

Die Stadt Flensburg als Durchführer des Rettungsdienstes bietet zum 01.10.2021 Ausbildungsplätze

zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter (m/w/d)

bei der Berufsfeuerwehr an.

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche dreijährige Ausbildung, die sich in Praxis- und Theorieabschnitte gliedert und mit einer staatlichen Prüfung abschließt. Während der Ausbildung werden die Kenntnisse und Fähigkeiten erworben, die für diesen qualifizierten und verantwortungsvollen Beruf nötig sind.

Die theoretisch-praktische Ausbildung erfolgt in der DRK-Rettungsdienstschule Schleswig-Holstein / Außenstelle Schleswig.


Die praktische Ausbildung findet überwiegend auf der eigenen Rettungswache im Einsatzdienst sowie in Krankenhäusern in der Anästhesie, Notfallaufnahme oder Intensivstation statt.


Notfallsanitäter/innen helfen Patienten in Notfall- und Ausnahmesituationen und begleiten hilfsbedürftige Menschen. Sie führen medizinische Maßnahmen der Erstversorgung durch bzw. assistieren bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung von Patienten. Sie stellen die Transportfähigkeit von Patienten sicher und überwachen deren medizinischen Zustand während des Transports. Daneben führen sie die Einsatzvorbereitung durch Überprüfung und Kontrolle der medizinischen Geräte aus und stellen nach Einsatzende und Fahrzeugübergabe die Wiedereinsatzbereitschaft her. Zu den Aufgaben gehören auch Datenerfassung und Berichtswesen.

Voraussetzungen:

  • Guter Mittlerer Bildungsabschluss oder einen guten Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung
  • Mindestalter von 18 Jahren bei Ausbildungsbeginn
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Jugendschwimmabzeichen in Bronze
  • gesundheitliche Eignung sowie körperliche und psychische Belastbarkeit
  • gute Auffassungsgabe, Ausdauer, Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Freude am Umgang mit Menschen, Hilfsbereitschaft, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft

Was wir bieten:

  • ein vielfältiges, kollegiales und motiviertes Team
  • zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten
  • überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • die Stadt Flensburg als attraktiven Arbeits- und Wohnort
  • eine hohe Übernahmequote

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Schult (Tel. 0461/85-1152) oder Frau Enders (Tel. 0461/85-2908) gerne zur Verfügung.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

So können Sie sich bewerben:

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen sowie Nachweisen der Fahrerlaubnis und des Schwimmabzeichens und unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, die wir im weiteren Auswahlverfahren benötigen, bis zum 02.03.2021 per E-Mail an personalabteilung@flensburg.de oder schriftlich an den Fachbereich Zentrale Dienste/Personal.

Wir bitten vorrangig um Übersendung der Bewerbung per E-Mail. Sofern Sie sich per E-Mail bewerben und Dateianhänge beifügen, nutzen Sie bitte nur Dateien im PDF-Format.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden.


Die Oberbürgermeisterin
Zentrale Dienste - Personal
24931 Flensburg
Karte anzeigen

E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren


personalabteilung@flensburg.de

Notfallsanitäterinnen/Notfallsanitäter, Rettungssanitäterinnen/Rettungssanitäter

Im Fachbereich Einwohnerservice, Schutz und Ordnung sind im Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Vollzeitstellen für

Notfallsanitäterinnen/Notfallsanitäter (m/w/d)
Rettungssanitäterinnen/Rettungssanitäter (m/w/d)

befristet zu besetzen. Eine Entfristung wird angestrebt, ist jedoch von der aktuellen Personalsituation abhängig. Die Vergütung erfolgt für Notfallsanitäter/innen (m/w/d) nach Entgeltgruppe N TVöD und für Rettungssanitäter/innen (m/w/d) nach Entgeltgruppe 4 TVöD.

Aufgaben:

  • Notfallrettung und qualifizierter Krankentransport im Team -von der Vorbereitung, zur Durchführung bis zur Nachbereitung des Einsatzes

Ihr Profil:

  • staatliche Anerkennung als Rettungssanitäter/in (m/w/d)

  • staatliche Anerkennung als Notfallsanitäter/in (m/w/d)

Wir erwarten:

  • Einsatzerfahrung im Rettungsdienst von mind. 100 Einsätzen

  • Abdecken von Bereitschaftszeiten im Rahmen arbeitsrechtlich zulässiger Vorgaben

  • Führerschein der Klasse C 1 (früher: Klasse 3)

  • hohe soziale Kompetenz, Zuverlässigkeit und Teamgeist

  • Selbstständiges Arbeiten, Belastbarkeit und Kommunikationsstärke

Für weitereAuskünfte steht Ihnen Frau Schult (Tel.0461/85-1152) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen schwerbehinderterMenschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Kennworts J33 per E-Mail im PDF-Format an personalabteilung@flensburg.de.

Im Bewerbungsschreiben stellen Sie bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Sie sich für die Stelle interessieren (Motivation) und schildern Sie prägnant Ihre Stärken. Dabei nehmen Sie bitte Bezug auf das o.g. Aufgaben-und Anforderungsprofil.

Sofern Sie Ihrem Bewerbungsschreiben keine weiteren Bewerbungsunterlagen beifügen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus, Kopien vom Personalbogen, Lebenslauf, Zeugnissen und Beurteilungen aus der Personalakte für das Auswahlgremium fertigen zu dürfen. Diese werden nach dem Abschluss des Verfahrens vernichtet.