FEU Y - Feuer mit Menschenrettung

In der Nacht zum Freitag (08.07.2022) wurden die Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr in die Ostlandstraße alarmiert. Bereits bei Alarmierung stand fest, dass mehrere Menschen in Gefahr sind.

Beim Eintreffen bestätigte sich die Lage. Durch die Kellerfenster war offenes Feuer ersichtlich. Im Treppenraum und aus den Kelleröffnungen war eine starke Rauchentwicklung wahrnehmbar. Eine Person aus dem Erdgeschoss hatte sich selbst noch in Sicherheit bringen können. Die Bewohner*innen der restlichen vier Wohnungen konnten sich nicht mehr selbst retten und machten an den Fenstern auf sich aufmerksam.

Nach einer zügigen Erkundung leitete die Feuerwehr umgehend Maßnahmen zur Menschenrettung ein. Insgesamt wurden acht Personen über Leitern der Feuerwehr gerettet. Neben fünf Personen, die mit der Drehleiter gerettet worden, sind drei Personen über tragbare Leitern in Sicherheit gebracht worden. Parallel wurde von einem Trupp unter Atemschutz die weitere Rauchausbreitung vom Keller in den Treppenraum verhindert.

Nach Abschluss der Menschenrettung wurde mittels C-Rohr die Brandbekämpfung im Keller vorgenommen. Hohe Temperaturen und austretendes Wasser aus den in Mitleidenschaft gezogenen Versorgungsleitungen des Gebäudes erschwerten die Maßnahmen der Feuerwehr.

Die geretteten Bewohner+innen wurden vom Rettungsdienst gesichtet und betreut. Vier Personen mussten zur Behandlung bzw. weiteren Abklärung ins Krankenhaus transportiert werden. Ein Rettungswagen stand über die gesamte Einsatzdauer zur Absicherung der Einsatzkräfte bereit.

Alle Wohnungen des betroffenen Gebäudes waren nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen nicht mehr bewohnbar. Die meisten Bewohner*innen kamen bei Verwandten oder Bekannten unter. Eine Familie konnte in einer Notwohnung der Stadt untergebracht werden.

Im Einsatz warren ca. 30 Kräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Jürgensby.

Zur Brandursache und Schadenshöhe können seitens der Berufsfeuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Datum: 08.07.2022
Alarmzeit: 02:32 Uhr
Einsatzende: 05:00 Uhr
Einsatzort: Ostlandstraße, Flensburg
Einsatzart: FEU Y - Feuer mit Menschenleben in Gefahr
Eingesetze Kräfte:
  • A-Dienst Berufsfeuerwehr
  • Löschzug Berufsfeuerwehr
  • Freiwillige Feuerwehr Jürgensby
  • Notarzteinsatzfahrzeug Berufsfeuerwehr
  • 4x Rettungswagen

Weitere Pressemitteilungen