Einsatzstatistik Rettungsdienst

Das Einsatzaufkommen in Flensburg hat in den letzten Jahren einen deutlichen Anstieg erfahren. Es gibt unterschiedliche Gründe dafür. Ein wesentlicher Grund ist der demografische Wandel im Land. Unsere Einsatzstatistik zeigt sehr eindrucksvoll wie die Einsatzzahlen seit 2012 (Rettungsdienst und Krankentransporte) gestiegen sind. Diese Zahlen spielen eine große Rolle in der Bemessung von Fahrzeugen und Personal.

Die promedica GmbH fährt als gleichberechtigter Vertragspartner des Rettungsdienstes von der Rettungswache Ost, in der Osterallee 204, Einsätze in Flensburg, welche sich auch in dieser Statistik wiederspiegeln

 2013201420152016
Rettungsdiensteinsätze gesamt (alarmierte Einsätze)
27.344
27.730 29.248 28.913
davon Notfalleinsätze 12.369
12.800 13.627 14.454
davon Notfalleinsätze mit Notarzt 2.753
2.998
2.916 2.929
davon Krankenbeförderung 12.004
11.695 12.535 11.435
davon Rettungdiensteinsätze DK 218
237
170
 95

Auffällig sind die rückläufigen Einsatzzahlen der Rettungsdiensteinsätze in Dänemark. Der Grund dafür ist eine Umstrukturierung des Rettungsdienstes in Dänemark, welche in den letzten Jahren Umgesetzt wurde.

Für eine vollständige Statsitik finden Sie unter der Rubrik Organisation alle Jahresberichte der letzten 10 Jahre.