Über uns

 

Die Berufsfeuerwehr Flensburg ist organisatorisch eine Abteilung im Fachbereich  „Sicherheit und Recht“ der Stadtverwaltung Flensburg. Zusammen mit den sechs Freiwilligen Feuerwehren Flensburgs, dem privaten Rettungsdienst „Promedica“ und den im Katastrophenschutz engagierten Hilfsorganisationen ASB, DRK und MHD sorgt die Berufsfeuerwehr dafür, dass sich Flensburgs Bürger sicher fühlen können.

Zur Erfüllung aller Aufgaben des Brandschutzes, der Technischen Hilfe, der Gefahrstoffbekämpfung, des Rettungsdienstes, des Katastrophenschutzes und des Zivilschutzes ist die Berufsfeuerwehr in verschiedene Sachgebiete gegliedert. In der rechten Spalte können Sie sich die Grafik anzeigen lassen oder das Organigramm als PDF-Datei herunterladen.

Der Zuständigkeitsbereich der Feuerwehr Flensburg beschränkt sich nach dem Brandschutzgesetz auf das Stadtgebiet Flensburg. Die Berufsfeuerwehr rückt von der zentralen Hauptfeuerwache und der Rettungswache West aus. Die sechs freiwilligen Feuerwehren haben jeweils ihnen zugeordnete Ausrückebereiche.

 

Im Rettungsdienst umfasst das Einsatzgebiet aufgrund vertraglicher Vereinbarungen auch einen Teil des Kreises Schleswig-Flensburg.

 

Ebenfalls aufgrund einer Vereinbarung mit dem Amt Sonderjylland übernimmt die Berufsfeuerwehr Flensburg den Rettungsdienst der Kommune Bov mit rund 10.200 Einwohnern.