FEU G Dachstuhlbrand

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr brannte es in einem zweigeschossigen Wohnhaus. Neben einer starken Rauchentwicklung waren Flammen an mehreren Stellen unter den Dachpfannen zu sehen. Eine Person war vermisst, der Dachstuhl zündete durch.

Mehrere Trupps nahmen unmittelbar die Personensuche und Brandbekämpfung auf.

Es befand sich keine Person in dem Wohnhaus, keine Person kam zu Schaden.

Die siebenköpfige Familie ist während des Brandes durch die Feuerwehr betreut worden.

Sechs Haustiere konnten in Sicherheit gebracht werden.

Es entstand ein erheblicher Sachschaden. 

Die Brandbekämpfung ist durch die Freiwillige Feuerwehr Engelsby unterstützt worden. 

Datum: 15.03.2018
Alarmzeit: 13:27 Uhr
Einsatzende: 17:00 Uhr
Einsatzort: Wasserlooser Weg 50
Einsatzart: Feu G
Eingesetze Kräfte:
  • 1 Löschzug Berufsfeuerwehr
  • 1 Rettungswagen Rettungsdienst Promedica
  • FF Engelsby

Weitere Pressemitteilungen