PKW Brände Valentinerallee

Gegen 03:12 Uhr wurden die Kräfte der Berufsfeuerwehr Flensburg und die der Freiwillige Feuerwehr Innenstadt zu einem PKW Brand in die Valentinerallee alarmiert.
Bereits bei Eintreffen an der Einsatzstelle standen zwei Einsatzfahrzeuge der Bundespolizei im Vollbrand. Ein weiteres ziviles Fahrzeug der Bundespolizei wurde erheblich beschädigt .
Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz wurde zur Brandbekämpfung eingesetzt.
Es kamen keine Personen zu Schaden.
Insgesamt waren ca. 25 Kräfte der Freiwilligen und der Berufsfeuerwehr Flensburg an der Einsatzstelle eingebunden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis etwa 04:30 Uhr an.
Die Kriminalpolizei hat noch vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Datum: 25.06.2017
Alarmzeit: 03:12 Uhr
Einsatzende: 04:30 Uhr
Einsatzort: Valentinerallee
Einsatzart: PKW-Brände (Bundespolizei)
Eingesetze Kräfte:
  • Löschzug Berufsfeuerwehr
  • Rettungsdienst Berufsfeuerwehr
  • Freiwillige Feuerwehr Innenstadt

Weiter Pressemitteilungen